Publikationen

Monographie

Topik der Referenz. Theorie der Autobiographie, die Funktion ›Gattung‹ und Roland Barthes' Über mich selbst, Würzburg: Königshausen & Neumann 2007.

 

Herausgeberschaften

Kulturen des Reparierens. Dinge – Wissen – Praktiken, Bielefeld: Transcript 2018 (hg. zus. mit Stefan Krebs und Heike Weber). » PDF

Workarounds. Praktiken des Umwegs, ilinx. Berliner Beiträge zur Kulturwissenschaft, Heft 4 (2017), Hamburg: Philo Fine Arts (hg. zus. mit Holger Brohm, Sebastian Gießmann und Sandra Schramke). » PDF

Verkehrsgeschichte und Kulturwissenschaft. Analysen an der Schnittstelle von Technik, Kultur und Medien, Bielefeld: Transcript 2013 (hg. zus. mit Christoph Neubert). » PDF der Einleitung

Raum als Interface (Sonderheft Massenmedien und Kommunikation, MuK 187/188), Siegen 2011 (hg. zus. mit Annika Richterich). » PDF

Das Planetarische. Kultur – Technik – Medien im postglobalen Zeitalter, München: Fink 2010 (= Mediologie; Bd. 23) (hg. zus. mit Ulrike Bergermann und Isabell Otto).

»Previously on ...« − Zur Ästhetik der Zeitlichkeit neuerer TV-Serien, München: Fink 2010 (= Mediologie; Bd. 24) (hg. zus. mit Arno Meteling und Isabell Otto).

Die Adresse des Mediums, Köln: DuMont 2001 (hg. zus. mit Stefan Andriopoulos und Eckhard Schumacher). » PDF

 

Reihenherausgeberschaft

Locating Media. Reihe der Graduate School »Locating Media/Situierte Medien«, Bielefeld: Transcript (hg. zus. mit Jens Schröter, Erhard Schüttpelz und Tristan Thielmann).

 

Aufsätze

Waiting. Cultural Techniques, Media and Infrastructures, in: Jörg Dünne und Kathrin Fehringer (Hg.): Cultural Techniques of Spatial Formation. (in Vorbereitung)

Time and Technology. The Temporalities of Care, in: Axel Volmar und Kyle Stine (Hg.): Hardwired Temporalities. Media, Infrastructures, and the Patterning of Time, Duke University Press. (in Vorbereitung)

Abandoned Infrastructures. Technical Networks beyond Nature and Culture, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (ZMK) 9.1/2018), Schwerpunkt: Mediozän, S. 127-145. (im Druck)

Staged Wrecks. The Railroad Crash between Infrastructural Lesson and Amusement, in: Matthias Korn, Wolfgang Reißmann, Tobias Röhl und David Sittler (Hg.): Infrastructuring Publics / Making Infrastructures Public, Wiesbaden: Springer VS 2018. (im Erscheinen)

Infrastrukturen. Einführung in die Sektion, in: Andreas Ziemann (Hg.) unter Mitarbeit von Julia Bee, Michael Cuntz, Lorenz Engell, Simon Frisch, Stephan Gregory, Gabriele Schabacher, Henning Schmidgen, Bernhard Siegert, Christiane Voss und Hedwig Wagner: Grundlagenreader Medienkultur, Wiesbaden: Springer VS 2018. (im Erscheinen)

Kulturen des Reparierens und die Lebensdauer der Dinge. Eine Einführung, in: Stefan Krebs, Gabriele Schabacher und Heike Weber (Hg.): Kulturen des Reparierens. Dinge – Wissen –Praktiken, Bielefeld: Transcript 2018, S. 9-46 (zus. mit Stefan Krebs und Heike Weber). » PDF

Transport und Transformation bei Marshall McLuhan, in: Till Heilmann und Jens Schröter (Hg.): Medien verstehen. Marshall McLuhans Understanding Media, Lüneburg: Meson.press 2017, S. 59-84. » PDF

›Worm world‹. Infrastruktur, Ökologie und double binds bei Susan Leigh Star und Karen Ruhleder, in: Nadine Taha und Sebastian Gießmann (Hg.): Susan Leigh Star. Grenzarbeit und Medienforschung, Bielefeld: Transcript 2017, S. 403-418. » PDF

Im Zwischenraum der Lösungen. Reparaturarbeit und Workarounds, in: Workarounds. Praktiken des Umwegs, ilinx. Berliner Beiträge zur Kulturwissenschaft, Heft 4 (2017) (hg. zus. mit Holger Brohm, Sebastian Gießmann und Sandra Schramke), S. XIII-XXVIII. » PDF

Recapping Strategies. Lost and the Parodic Reduction of a Complex Television Series, in: Benjamin Beil, Herbert Schwaab und Daniela Wentz (Hg.): Lost in Media, Berlin u.a.: LIT Verlag 2017, S. 172-187.

Regime der Geschwindigkeit. Paul Virilios Verkehrstheorie, in: Friedrich Balke und Maria Muhle (Hg.): Räume und Medien des Regierens, München: Fink 2016, S. 140-167.

Unsichtbare Stadt. Zur Medialität urbaner Architekturen, in: Zeitschrift für Medienwissenschaft 12 (1/2015): Medien/Architekturen, hg. v. Christa Kamleithner, Roland Meyer und Julia Weber, S. 79-90. » PDF

Umwege und Umnutzung oder: Was bewirkt ein »Workaround«?, in: Diagonal (2014): Umnutzung. Alte Sachen, neue Zwecke (zus. mit Sebastian Gießmann), S. 13-26.

Traffic as ›Dirt Experience‹. Harold Innis' Tracing of Media, in: Marion Näser-Lather und Christoph Neubert (Hg.): Traffic. Media as Infrastructures and Cultural Practices, Leiden/Boston: Brill Rodopi 2015, S. 50-72.

Medium Infrastruktur. Trajektorien soziotechnischer Netzwerke in der ANT, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (ZMK) 2/2013, Schwerpunkt: ANT und die Medien, S. 129-148.

Medien und Verkehr. Zur Genealogie des Übertragungswissens zwischen Personen, Gütern und Nachrichten im 19. Jahrhundert, in: Tumult 39. Schriften zur Verkehrswissenschaft (Juni 2013): Von Wegen. Bahnungen der Moderne, S. 39-55. » PDF

Mediatisierte Geschichte. Serielle Verfahren der Historisierung am Beispiel von Mad Men, in: Navigationen 13.1 (2013), Schwerpunkt: Der Medienwandel der Serie, hg. v. Dominik Maeder und Daniela Wentz, S. 13-30.

Mobilizing Transport. Media, Actor-Worlds, and Infrastructures, in: Transfers. International Journal of Mobility Studies 3 (1) (Spring 2013), Special Issue: Media and Mobility, hg. v. Dorit Müller und Heike Weber, S. 75-95.

Verkehrsgeschichte an der Schnittstelle von Technik, Kultur, und Medien. Einleitung, in: Christoph Neubert und Gabriele Schabacher (Hg.): Verkehrsgeschichte und Kulturwissenschaft. Analysen an der Schnittstelle von Technik, Kultur und Medien, Bielefeld: Transcript 2013, S. 7-45 (zus. mit Christoph Neubert). » PDF

Rohrposten. Zur medialen Organisation begrenzter Räume, in: Christoph Neubert und Gabriele Schabacher (Hg.): Verkehrgeschichte und Kulturwissenschaft. Analysen an der Schnittstelle von Technik, Kultur und Medien, Bielefeld: Transcript 2013, S. 189-222.

Time Running. 24 und das Regime der Echtzeit, in: Augenblick 51 (Febr. 2012), Themenheft: Bilder in Echtzeit. Medialität und Ästhetik des digitalen Bewegtbildes, hg. v. Isabell Otto und Tobias Haupts, S. 37-49.

Das ›Projekt RB‹. Praxen des Autobiographischen und die Medien des Realen bei Roland Barthes, in: Peter Krilles, Karin Peters und Angela Oster (Hg.): Jenseits der Zeichen. Roland Barthes und die Widerspenstigkeit des Realen, München: Fink 2012, S. 135-157.

Fußverkehr und Weltverkehr. Techniken der Fortbewegung als mediales Rauminterface, in: Annika Richterich und Gabriele Schabacher (Hg.): Raum als Interface (Sonderheft Massenmedien und Kommunikation, MuK187/188), Siegen 2011, S. 23-42. » PDF

Raum als Interface. Einleitung, in: Annika Richterich und Gabriele Schabacher (Hg.): Raum als Interface (Sonderheft Massenmedien und Kommunikation, MuK 187/188), Siegen 2011, S. 7-19 (zus. mit Annika Richterich).

Transmediale Netzwerke. TV-Serien und ihre Orte, in: Kolik.film, Sonderheft 14 (2010), S. 41-48.

Vorwort, zu: Ulrike Bergermann, Isabell Otto und Gabriele Schabacher (Hg.): Das Planetarische. Kultur   Technik   Medien im postglobalen Zeitalter, München: Fink 2010 (= Mediologie; Bd. 23), S. 7-15 (zus. mit Ulrike Bergermann und Isabell Otto).

»Previously on ...«, in: Arno Meteling, Isabell Otto und Gabriele Schabacher (Hg.): »Previously on ...« - Zur Ästhetik der Zeitlichkeit neuerer TV-Serien, München: Fink 2010 (= Mediologie; Bd. 24), S. 7-16 (zus. mit Arno Meteling und Isabell Otto).

›When am I?‹ Zeitlichkeit in der US-Serie Lost, Teil 1 und 2, in: Arno Meteling, Isabell Otto und Gabriele Schabacher (Hg.): »Previously on ...« - Zur Ästhetik der Zeitlichkeit neuerer TV-Serien, München: Fink 2010 (= Mediologie; Bd. 24), S. 207-229 und S. 259-276.

Serienzeit. Zu Ökonomie und Ästhetik der Zeitlichkeit neuerer US-amerikanischer TV-Serien, in: Arno Meteling, Isabell Otto und Gabriele Schabacher (Hg.):  »Previously on ...« - Zur Ästhetik der Zeitlichkeit neuerer TV-Serien, München: Fink 2010 (= Mediologie; Bd. 24), S. 19-39.

Experimentalraum TV-Serie. Komplexität und Zeitlichkeit der neueren US-Produktionen, in: Transkriptionen 10 (2009), Sonderausgabe: Rückblick, S. 101-105.

Raum-Zeit-Regime. Logistikgeschichte als Wissenszirkulation zwischen Medien, Verkehr und Ökonomie, in: Archiv für Mediengeschichte 8 (2008): Agenten und Agenturen, S. 135-148.

Die Evidenz des Faktischen. Autobiographie, Verifikation und der Fall Wilkomirski, in: Michael Cuntz, Barbara Nitsche, Isabell Otto und Marc Spaniol (Hg.): Die Listen der Evidenz, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2006, S. 159-177.

Tele-Demokratie. Der Widerstreit von Pluralismus und Partizipation im medien-politischen Diskurs der 70er Jahre, in: Irmela Schneider, Christina Bartz und Isabell Otto (Hg.): Medienkultur der 70er Jahre. Diskursgeschichte der Medien nach 1945, Bd. 3, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004, S. 141-180.

»Das Auge voll Gefräßigkeit«. Zum Verhältnis von Photographie und Voyeurismus, in: Lydia Hartl, Yasmin Hoffmann, Walburga Hülk und Volker Roloff (Hg.): Die Ästhetik des Voyeur. L'Esthétique du voyeur, Heidelberg: Winter 2003 (= Reihe Siegen, Bd. 147), S. 32-39.

Aktualitäten im Fernsehdiskurs, in: Irmela Schneider und Peter Spangenberg (Hg.): Medienkultur der 50er Jahre. Diskursgeschichte der Medien nach 1945, Bd. 1, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2002, S. 323-348.

Lesbar/Schreibbar. Transkriptionen in Roland Barthes' S/Z, in: Ludwig Jäger und Georg Stanitzek (Hg.): Transkribieren. Medien / Lektüre, München: Fink 2002, S. 73-90.

Adressenordnungen. Lokalisierbarkeit − Materialität − Technik, in: Stefan Andriopoulos, Gabriele Schabacher und Eckhard Schumacher (Hg.): Die Adresse des Mediums, Köln: DuMont 2001, S. 19-24.

Den Blick im Auge. Ein gespenstisches punctum der Fotographie (Barthes, Derrida, Lacan), in: Erich Kleinschmidt und Nicolas Pethes (Hg.): Lektüren des Imaginären. Bildfunktionen in Literatur und Kultur, Köln/Weimar/Wien: Böhlau 1999, S. 203-231.

 

Lexikon- und Handbuchartikel

»Serialisieren«, in: Heiko Christians, Matthias Bickenbach und Nikolaus Wegmann (Hg.): Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs, Wien u.a.: Böhlau (UTB) 2014, S. 498-520.

»Logistik«, in: Christina Bartz, Ludwig Jäger, Markus Krause und Erika Linz (Hg.): Handbuch der Mediologie. Signaturen des Medialen, München: Fink 2012, S. 164-169 (zus. mit Christoph Neubert).

»Barthes, Roland«, in: Metzler Lexikon. Medientheorie - Medienwissenschaft. Ansätze − Personen − Grundbegriffe, hg. v. Helmut Schanze, Stuttgart/Weimar: Metzler 2002, S. 19-20.

»Autobiographie«, in: Nicolas Pethes und Jens Ruchatz (Hg.): Gedächtnis und Erinnerung. Ein interdisziplinäres Lexikon, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2001, S. 64-67.

»Bahnung«, in: Nicolas Pethes und Jens Ruchatz (Hg.): Gedächtnis und Erinnerung. Ein interdisziplinäres Lexikon, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2001, S. 70/71.

 

Rezension

»Materializing Europe«, Rezension von Alexander Badenoch/Andreas Fickers (Hg.): Materializing Europe. Transnational Infrastructures and the Project of Europe, London: Palgrave Macmillan 2012, in: Zeitschrift für Medienwissenschaft 2012, online: http://www.zfmedienwissenschaft.de/?TID=82 (04.12.2012).

 

Übersetzung

W.J.T. Mitchell: Der Mehrwert von Bildern, in: Stefan Andriopoulos/Gabriele Schabacher/Eckhard Schumacher (Hg.): Die Adresse des Mediums, Köln: DuMont 2001, S.158-184.

 

Interviews im Rahmen von Hörfunksendungen

Deutschlandfunk, »Wie eine schöne Wolke am Himmel«. Roland Barthes und die Poesie (von Roland Koch), 20. Juli 2012 (50 Minuten).

Deutschlandfunk, »Fortsetzung folgt − Die Fernsehserie zwischen Trash und Kunstform« (von Susanne Ludewig und Sabine Oelze), 20. Mai 2012 (55 Minuten).